CryptX Logo

CryptX ist mein zweites Plugin für WordPress, und soll die verlinkten Email Adressen (mailto:…) vor Spider verstecken. Das ganze sollte allerdings so geschehen, dass bei der Bearbeitung der Inhalte die Email Adressen unverändert bleiben. Über die Einstellungen lässt sich einstellen, ob das verstecken der Emails mittels javascript oder mittels UNICODE geschehen soll. Ebenso lässt sich das ‚@‘ Zeichen und die Punkte im Link durch selbstdefinierte Zeichen ersetzen. Standard mässig, wird das ‚@‘ durch ‚ [at] ‚ und die Punkte durch ‚ [dot] ‚ ersetzt. Der Link für die Email kann aber auch als definierter Text oder als ein Bild dargestellt werden.

Da CryptX in meiner Freizeit entwickelt und gepatched wird, würde ich mich freuen, – sofern Ihnen CryptX gefällt – wenn Sie mich mit einer kleinen freiwilligen Spende unterstützen würden.

Downloads insgesamt:

Download:

Die aktuelle Version bekommt ihr direkt aus dem Repository von WordPress.org.

Sprachdateien:

ToDo’s:

  • Custom CSS Input Field 5%
  • detect already encrypted email addresses 0%

Warten auf Feedback und wünsche.

111 Kommentare

  1. Hallo Ralf,

    danke für das tolle Plugin! Für alle Mail-Links im Text funktioniert es bestens! Leider klappt es jedoch nicht im Widget Title. Die Mail-Links dort bleiben einfach unverschlüsselt. Geht es vielleicht doch irgendwie?..

    Danke!
    Lana

    Antworten
  2. Hallo Ralf,

    bin vor ein paar Tagen auf dein Plugin gestoßen und echt begeistert. Ich lasse auf einem Windows-Server die Email-Adressen als Bilder darstelle, im Firefox klappt das auch wunderbar. Nur wurde ich heute von einem Besucher darauf aufmerksam gemacht, dass die Bilder im Internet Explorer und Chrome nicht angezeigt werden. In den beiden anderen Browsern habe ich das gleiche Problem wie Edwin, aber wie gesagt nur in IE und Chrome.
    Hast du da eine Idee oder nen Workaround? Ich nutze die aktuelle Version 3.2.2 auf einem Windows Server 2003.

    Hier noch zwei Screenshots von FF und Chrome, da ich die Settings jetzt erst mal auf Textverschlüsselung umgestellt habe:
    Chrome: http://www.abload.de/img/chromeqyecb.jpg
    Firefox: http://www.abload.de/img/firefoxxuii3.jpg

    Danke schon mal für deine Hilfe!

    Gruß
    Dennis

    Antworten
  3. Hallo Ralf,

    funktioniert nun wie erwartet – vielen Dank dafür!
    MfG
    stephan

    Antworten
  4. Hallo und ein dickes DANKE! für dein tolles Plugin.

    Ich habe leider ein Problem, dass die angegebene Funktionalität mit der Übergabe einer css classe an die durch cryptx erzeugten Links nichts funktioniert, ein Beispiel gibt es hier: http://www.sozphil.uni-leipzig.de/cm/fakultat/

    Die Version ist aktuell (3.2.1), ich hatte es einmal als Netzwerkinstallation, einmal normal aktiviert, aber es gab keine Änderung – die Mailadresse wird per Unicode verschlüsselt, falls das etwas ausmachen sollte.

    Leider weiss ich nicht, wie ich dir noch genauere Infos zukommen lassen kann – hast du eventuell eine Lösung für mich?

    Viele Grüße
    stephan

    Antworten
    • Hallo Stephan,

      erstmal danke für Deinen Kommentar. Es scheint da wirklich ein Problem zu geben. Ich werde mir das mal genauer anschauen und so bald wie möglich eine Fehlerfreie Version Online stellen.

      Ralf

      Antworten
    • Hallo Stephan,

      Dein Problem mit den CSS Klassen sollte mit der Version 3.2.2 behoben sein.

      Bitte aktualisiere CryptX und über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

      Ralf

      Antworten
      • Hallo Ralf,

        nun habe ich mich zu frueh gefreut – die Klasse, die ich bei den CryptX Einstellungen vergeben habe wird nun an _alle_ Links weitergeben und nicht nur an die von CryptX generierten.

        Hier muss das Plugin wohl noch einmal angepasst werden, oder kann ich da noch etwas machen?

        Viele Grüße
        stephan c.

        Antworten
        • Hi Stephan,

          das klingt nicht gut. Ich gucke mir das gleich morgen an.

          Ralf

          Antworten
  5. Hallo Ralf,
    ich benutze dein tolles Plugin schon seit einigen Versionen.
    Nun bin ich aber auf ein Problem gestossen.
    Ich möchte gerne alle emailadressen in einem String durch verschlüsselte Links ersetzen.
    Ich hatte mal ein wenig gesucht und folgende Kombination gefunden:
    echo rw_cryptx_linktext(rw_cryptx_encryptx(rw_cryptx_autolink($content, true), true), true);
    Bis auf das verschlüsseln des Textes des Links funktiniert auch alles super.
    Scheinbar funktioniert wohl rw_cryptx_linktext nicht in diesem Zusammenhang.

    Kannst du mir weiterhelfen, was ich falsch mache?

    LG Andreas

    Antworten
    • Hallo Andreas,

      leider bin ich nicht eher dazu gekommen Dir zu antworten. Und auch jetzt muss ich Dich noch vertrösten.

      Ralf

      Antworten
    • Hi Andreas,

      ich habe mir Dein Konstrukt mal angeguckt, aber bisher keinen Grund gesehen, warum es nicht funktionieren sollte. Kannst Du mir noch sagen, woher der Inhalt von $content stammt und mir diesen zum testen per Email (ruhig mit falschen Adressen) zuschicken? Mailadresse findest Du im Impressum.

      Danke.

      Ralf

      Antworten
  6. Hi, Great plugin, thanks a lot.
    On my site the image doesn’t appear. On mouse hover it provides the correct link, and also if you click, but the image comes up as missing. Is something wrong with my setup or style sheet please?

    See the contact section at the bottom of the home page for an example of the problem.

    thanks, Edwin

    Antworten
    • Hi Edwin,

      i have looked at your site and saw the problem.

      Maybe you have to activate the permalinks option for your site? I think this should be the solution. But i will look for a workaround to handle the image without permalinks. Maybe for the next version of CryptX, if i can realise it till then.

      Greets
      Ralf

      Antworten
  7. Thank you for your excellent plugin CryptX.

    The new CryptX version 3.2 has a bug which causes for All the active plugins „Description/ Settings“ choice on my wordpress blog to point to CryptX like this: http://mysite.org/wp-admin/options-general.php?page=cryptx/admin.php.

    This is for settings only in the plugins „Description“ area, not in any plugin dashboard settings.

    Thank you

    Antworten
    • Thanks for your comment. i have found the problem and will submit the patch as soon as possible.

      Sorry for the discomfort.

      Antworten
  8. Hello,

    Thanks for the plugin. It is very useful.

    I noticed a problem with the Options page. The radio buttons for „Type of decryption“ and „Where to load the needed javascript“ aren’t pre-selected with the right choices. For example, if you choose „Use Unicode“ and save the changes, the page will show „Use javascript“ as the selected choice, though it is saved correctly.

    This is because code like (isset($cryptX_var[‚java‘]) == true) will always be true. The code needs to be changed to something like (@$cryptX_var[‚java‘] == true) and (@$cryptX_var[‚java‘] != true) for the „Type of decryption“. The „Where to load the needed javascript“ options should be (@$cryptX_var[‚load_java‘] != true) and (@$cryptX_var[‚load_java‘] == true). You can remove the „@“ suppression if you think the keys are guaranteed to exist.

    Antworten
  9. DANKE! Super Sache.

    Antworten
  10. Hello Ralf,

    plugin is working great. Would it be possible to enable the encoding of the email addresses also within custom fields? As I have 3 elements on each page to be filled with different content, I have to use these fields as well for secondary and tertiary content.

    CryptX doesn’t encode the email addresses found filled under custom fields.

    Thank you.

    Antworten
    • Hi,

      i will look for a way to solve this wish.

      Ralf

      Antworten
      • Ja bitte, das wäre sowas von genial, da ich sehr häufig mit eigenen custom fields arbeite und nun für ein Kundenprojekt tatsächlich dort auch eMail-Kontakte hinterlegen soll – ohne CryptX mach ich das nicht gern 😉

        Selbstverständlich gibt es, sobald die Veröffentlichung für dieses Projekt freigegeben ist, auch wieder ein Dankeschön über PayPal.

        Antworten
        • Hallo Heike,

          ich arbeite schon länger an einer allgemein gültigen Lösung dieses Problems.

          Wie soll den auf die Daten zugegriffen werden?
          -> the_meta(); ?
          -> get_post_meta() ?
          -> get_post_custom_values() ?

          Ich befürchte ich muss da jeweils ein Workaround für machen. Aber auch das sollte zu bewältigen sein.

          Ralf

          Antworten
          • Hallo Ralf,

            leider in ich zu spät hierher gekommen, ich benutze folgendes query um den spezifischen Feld (hier quotes):

            $key=“quotes“; echo get_post_meta($post->ID, $key, true);

            Pavol

Trackbacks/Pingbacks

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *